Referenzen

Hier finden Sie einen kleinen Ausschnitt an Referenzen ehemaliger Teilnehmer.
Gerne stelle ich Ihnen auch einen persönlichen Kontakt her.

Irgendwann kommt man an einen Punkt, an dem man relativ viel weiß. Nur die Umsetzung des Wissens… Das ist das Problem! Sind meine Handlungen vor dem Rechner sinnvoll und richtig? Wo mache ich bei der Umsetzung Fehler? Was mache ich überhaupt richtig? Wo fängt eine Großwetterlage im realen Chart an, wo hört sie auf? Oder gehören doch 50 Candles mehr dazu? Wie screent man die Märkte sinnvoll durch? Ist meine persönliche Marktvorbereitung sinnvoll? Konsumiere ich zuviel oder zu wenig? Ist die Monitoranordnung ziel führend? Fragen der Umsetzung die Einzelkämpfer nur unter enormen Schwierigkeiten, hohem zeitlichen Aufwand und manchmal gar nicht alleine beantworten können. Fortgeschrittene Fragen. Fragen die nicht mehr auf Mangel an Fachwissen zurückzuführen sind. Fragen, die oft die eigene Person betreffen, die zeitintensiv sind. Fragen, auf die es keine pauschale Antwort gibt, nur eine persönliche. Die Folge solcher unbeantworteter Fragen sind oft Trades die unter Unsicherheit begonnen werden. Das Ergebnis ist dementsprechend mager. Es fehlt der erfahrene “Ausbilder”, die ordnende Hand. Jemand der sich Zeit nimmt. Der sich alles in Ruhe ansieht, sich mit einem beschäftigt. Der aus Sackgassen hinausführt und aus eigener, langjähriger Erfahrung antwortet.
Olli füllt mit seinen Einzelcoachings exakt diese Lücke. Ausführlich, am realen Markt, er nimmt sich Zeit. Er redet viel wenn es nötig ist, er hört zu wenn es am Wichtigsten ist. Er übt mit einem. So lange bis die Beurteilung der Großwetterlage sitzt um dann die Frage des WIE ebenso intensiv anzugehen. Wie starte ich den Trade? Wie setzt man Unschärfe, Wiedereinstiege, Trade-Serien und all die anderen Feinheiten, von denen Voigt in seinen Büchern spricht, selber um? Er fügt die Teile zu einem flüssigen Ganzen zusammen in dem er Abläufe mit dem Teilnehmer gemeinsam erarbeitet. Man ist danach nicht automatisch Super-Trader. Die Anwendung muss im Anschluss selber intensiv in den Märkten geübt werden. Entscheidend ist das die “eigene Reise” wieder Richtung bekommt!
Natürlich tradet Olli parallel. Aber man merkt es gar nicht. Er protzt nicht mit eigenen Trades rum und trotzdem weiß man, dass sie bei ihm laufen. Ihm macht das Unterrichten spürbar Spaß. Oft fragt man sich wie er das macht. Wenn er tradet, wieso hat er so viel Zeit für mich? Und irgendwann wird einem klar: Er hat diese Zeit weil bei ihm der Börsenhandel langweilig geworden ist. Der Grund warum Voigt Bücher schreibt. Er handelt z. T. auf Trendgrößen die ihm diese Freiheit geben. Und ganz nebenbei ist oft ein Trade auf den kleinsten Trendgrößen dabei. Ohne negativen Einfluss auf das laufende Coaching. Kleine Mausklicks, unspektakulär, nur ganz am Rande zu registrieren wenn man wirklich genau aufpasst.

Ein Einzelseminar, exklusiv, individuell, mit einem Ablaufplan, der mit beachtlicher Flexibilität an die zu coachende Person angepasst wird. Und an so mancher Umsetzung die man mit Olli diskutiert merkt man: Hier redet kein Demokonten-Trader oder Börsenbriefschreiber. Ich kann dieses Einzelcoaching ohne Einschränkung empfehlen. Besonders denjenigen die mit Markttechnik schon Erfahrung haben und tiefer gehen wollen als es ein Buch kann. Olli lehrt Markttechnik mit Schwerpunkt Umsetzung. “Das große Buch der Markttechnik” sowie “Der Händler Band 1-8” sind optimale Vorbereitung. Wer die Umsetzung dessen wirklich erfassen will ist bei Olli an der absolut richtigen Adresse!

Endlich ist man kein gehetzter mehr. Die Jagd ist vorbei .
Die Coachingwoche hat alles übertroffen ,was ich mir vorher ausgemalt hatte. Es ist kaum wiederzugeben, wie intensiv und anstrengend diese Woche war, aber es hat sich wirklich gelohnt.
Mann bekommt alles,was man zum markttechnisch orientiertem  Trading braucht, in einer besonderen Art und Weise beigebracht, die wahrscheinlich seinesgleichen sucht.
Mit welcher Hingabe und Intensität Oliver einem die Markttechnik und all Ihre einzelnen Themen beibringt (immer auch anhand laufender Charts ) ist schon ganz großes Kino.
Er erklärt alles (bis ins kleinste Detail ) und wird nicht müde, es immer und immer wieder zu wiederholen.
ES IST WIE IN STEIN GEMEIßELT !!!
Oliver führt sein Coaching sehr professionell, ruhig und gelassen durch. Es kommt einem vor, als wenn man sich schon ewig kennen würde. Das sehr freundschaftliche Verhältnis kommt einem beim Lernen natürlich sehr zu Gute!!!
Nun bin ich nur noch am suchen.
Ich kann jedem, der professionell nach Markttechnik handeln möchte, diese Coaching nur ans Herz legen. Ihr werdet es nicht bereuen.
Nochmals vielen herzlichen Dank Oliver

Mit Worten ist das Coaching nicht fassbar. Hier wird von Oliver übermenschliches geleistet.
Die Intensität, die Professionalität sowie die bedachte Auswahl der Themen sowie die freundliche Art der Vermittlung lässt die Zeit verrinnen.
Keine einzige Frage wird von Oliver liegen gelassen, obwohl man ihm des öfteren die Fragen gestellt hat.
Oliver klärt es immer wieder, bis es sitzt.

Danke, ich freue mich sehr auf diese Begegnung und auf weitere Tage mit Ihnen.
Ihr Reza Babaei

Mein Wunsch war es, jemanden zu finden, der mich an die Hand nimmt und mir die Börse, den Handel und vor allem die Markttechnik erklärt. Ich habe aber jemanden gefunden, der mich führt, mich fordert und dazu anhält selbst nachzudenken, um gemeinsam mit ihm die Lösung zu erarbeiten. Dass der Lerneffekt dadurch immens hoch ist, könnt ihr Euch sicher vorstellen.
Oliver, Du zeigst mir nicht, was Du für ein toller Händler bist, sondern hast das Ziel, mir beizubringen, selbstständig an der Börse handeln zu können. Bei Deinem Coaching werden keine Phrasen gedroschen. Stattdessen füllt sich vieles, was ich zwar gelesen, aber eigentlich nicht wirklich verstanden habe, endlich mit Leben, eben weil ich mein Vorgehen jetzt begründen kann. Fachliche Tiefe erhält für mich dadurch eine völlig neue Bedeutung!
Olli, Du hast Begabung zu motivieren und Lust auf mehr zu machen, sodass ich mich auf jeden neuen Coaching-Tag freue!
Danke dafür es macht mir richtig Spaß!
Liebe Grüße Sammy

Coachingteilnehmer Alexander KinderknechtNach einer intensiven Coachingwoche schließe auch ich mich den vielen positiven Feedbacks an. Sehr großen Respekt an Oliver Najjar, der jeden Tag und das eine Woche lang viel Geduld mit den “Unwissenden” aufbringt. Er erklärt einem alles so lange bis es sitzt und sich ins Hirn einbrennt. Aber es wird auch nicht alles vorgesagt, wie und was, sondern man wird richtig gefordert selber nachzudenken um auf die im Anschluß offensichtliche und logische Antwort zu kommen. Für mich persönlich war es ein riesen großer Schritt nach vorne. Ich hätte es viel früher gemacht, wenn ich davon gewusst hätte. Vielen Dank für alles Oliver und auf einen erfolgreichen Handel mit viel Bewegung. P. S. wir sehen uns im Orderbuch VG Alexander Kinderknecht

Resümee zum gewonnen Coaching bei Oliver Najjar sponsored by CapTrader:
Vielen Dank zu Beginn nochmal an das Team von Captrader, die das Coaching (zusammen mit der Agena Trader Software) verlost haben. Als glücklicher von zwei Gewinnern durfte ich somit eine komplette Woche professionellen Börsenhandel im 1:1 Austausch mit Oliver erleben. Frei nach dem Motto “einem geschenkten Gaul schaut man….ihr wisst schon ”
habe ich mich in die Woche gestürzt und ich muss sagen – ES HAT SICH GELOHNT !
Ich möchte an dieser Stelle ein paar Details nennen. Ich selbst komme eher aus dem längerfristigen Handel und hatte bis dato mit der Markttechnik, die Oliver vertritt und anwendet, wenig zu tun.Ich kannte große Teile der fachlichen Aspekte, u.a. aus den Voigt Büchern, aber was in der Theorie verstanden scheint, entpuppt sich in der Praxis doch als oft gar nicht so leicht. Und hier kommt dann Oliver ins Spiel. Nahezu mentorenhaft und mit einem absolut roten Faden führt er einen eine Woche live und nah am Markt in die Markttechnik hinein, nahezu durch sie hindurch und verpasst einem einen super Einblick mit vielen Erleuchtungen und A-H-A Momenten.
Ich muss wirklich sagen, dass einem ein großes gebündeltes Wissen entgegen “gefeuert” wird, aus dem man sich vieles Nützliches für seinen eigenen Handelsstil zu Nutze machen kann. Ich sehe das Coaching als absolute Bereicherung meiner Fahig- und Fertigkeiten im Handel an und kann es jedem aus bestem Gewissen heraus empfehlen.
Ob blutiger Anfänger oder fortgeschrittener Händler (ich selbst würde mich jetzt mal in der Mitte einordnen), beide können nur profitieren. Der Anfänger lernt wie man die Markttechnik zu verstehen und anzuwenden hat, der erfahrene Händler kann sich neue Denkweisen und gute interessante Aspekte mit in seinen eigenen Stil einbauen.
Gute Arbeit Oliver und weiter so! Du bist neben dem Trading auch ein prima Kerl! (5 von 5 Sternen für das Coaching)
Vielleicht abschließend noch ein paar Worte zur Agena Trader Software. Kurz und knapp, sehr gut, sehr umfangreich,einfach ein mächtiges Tool, wenn auch nicht alles auf den ersten Blick ganz leicht zu “durchblicken” ist. Man braucht viel Geduld… aber sollte es dann einmal laufen (und das tut es jetzt fast dank Agena Support), dann bin ich mir sicher, kann man damit seinen Handel durchaus angenehmer gestalten. Ich hoffe also, dass die Nerven des Supports noch die ein oder andere Frage zulassen, denn dann bin ich auch mit der Software rundum zufrieden und gebe gerne nochmal ein Update dazu preis, wie es sich damit im Tagesgeschäft verhält.
(4 1/2 von 5 Sternen für die Software…für das restliche halbe Pünktchen muss sich der Agena erst noch beweisen;))
Auf bald, nochmal vielen Dank allen Beteiligten und allen anderen weiterhin viel Erfolg und gute Trades !

Coaching Teilnehmer Juri OataschovDies hier ist nicht nur ein Resümee an das wunderbare Coaching das ich erleben durfte, sondern auch eine Danksagung an Oliver Najjar als Mensch und Mentor.
Diese Woche war wohl eine der besten Entscheidungen meines Lebens und ich wusste direkt am ersten Coachingtag, dass ich diese Entscheidung nicht bereuen würde. Wir haben ganz von vorne angefangen, mit dem Orderbuch, was für Ordertypen existieren, wer sind die anderen Markteilnehmer und was machen die wiederum?!. Dann begannen wir mit dem Trendaufbau und was ein Trend ist. Ich dachte zu Anfang, dass ich dieses Thema aufgrund meines Vorwissens hätte mit Leichtigkeit beantworten können, doch dies war definitiv nicht so, Oliver hat mir direkt erstmal aufgezeigt, dass ich nur die Spitze des Eisbergs kannte, aber nie tiefer eingedrungen bin.
Nachdem das Thema des Trendhandels und des Trendes saß, ging es zu den weiteren Themenbereichen wie Bewegungs- und Ausbruchshandel und den ganzen anderen wichtigen „Nebenbaustellen“ wie Oliver so schön sagt.
Diversifikation, Geldmangement, Positionsgrößenbestimmng, Psyche, Dokumentation, Zusammenhang zwischen Kassa und Terminmarkt, GWL etc. alles Themen die ich zwar zuvor gelesen hatte aber anscheinend nie wirklich in der Tiefe verstanden habe, wurden hier direkt am Livemarkt mit Leben gefüllt.
Oliver hat mir durch das Coaching ein wirkliches Verständnis der Märkte und der Markttechnik beigebracht, um auf hohem Niveau mit anderen professionellen Marktteilnehmern fachlich mithalten zu können. Ich muss dieses Wissen nun durch Übung vertiefen aber durch dieses Coaching habe ich endlich verstanden was in meinem bisherigem Trading völlig falsch gelaufen ist.
Schon Mitwochs konnte ich im Dax und Dow Jones eigenständig sinnvolle Trades platzieren und genau das hat mich am meisten beeindruckt. Ich! war es, der aus dem DAX mit 47 Punkten einen sauberen Plustrade rausgeholt hatte und (wie sagt Olli immer) fachlich korrekt gehandelt hat.
Durch Olivers ruhige Art, einem die Zusammenhänge bis ins Detail zu erklären und so lange zu üben bis es sitzt, war das eine der besten, spannendsten und aufschlussreichsten Wochen meines Lebens. Wer sich unsicher in seinem Trading fühlt, und seine Fragezeichen im Kopf loswerden aber sein Trading mit Ausrufezeichen versehen möchte, dem kann ich dieses Coaching mit gutem Gewissen ans Herz legen.
Olli: und jetzt verstehe ich, was Du mit fachlicher Augenhöhe meinst!

Tradingschüler Aydoener OktayEs vergingen Wochen und Monate. Immer auf der Suche nach der richtigen Strategie. Wochen und Monate habe ich eingezahlt, eingezahlt und eingezahlt.
So kam ich irgendwann ( leider sehr spät aber noch früh genug ) zur Markttechnik. Warum macht der Markt immer das Gegenteil von dem was ich tue ? Warum habe ich immer nur Fehlsignale? In einer Facebookgruppe, sah ich einen “nackten Chart”, keine Linien, keine Wolken, keine Indikatoren auf diesem Charts war außer den Kerzen einfach nichts. Und dennoch konnte derjenige der dieses gepostet hatte in den Markt und Gewinne einfahren. Wie konnte das sein ? Kurz um, ich habe ihn angeschrieben und vorab schon mal mindestens 1 Stunde mit Ihm telefoniert. Und man merkte sofort, das am anderen Ende des Hörers jemand sprach, der wußte wovon er redete.

Sein Name war Oliver Najjar, professioneller Vollzeittrader
1 Woche mit diesem Mann hat mich, mein Trading und somit mein Leben nachhaltig verändert !!
Nach einem Vorgespräch, vielen Fragen zu meinem Wissensstand und der Erkenntnis das ich doch viel aber gleichzeitig auch nichts wusste, ging es dann los! Oliver hat eine sehr ruhige und sympathische Art etwas begreiflich zu erklären. Genau abgestimmt auf meinen damaligen Wissensstand, hat er sehr genau treffend begonnen das Coaching auf zu bauen.
Was ist ein Trend, was ist eine Bewegung, eine Korrektur und was hat es auf sich mit diesem berühmten Punkt 2? Wer sind die anderen Marktteilnehmer und was muss ich wissen, um mich dort zurecht zu finden? Wie funktioniert ein Orderbuch, wie ist die Architektur des Marktes? Wenn nötig, hat er alles bis ins Detail plausibel und verständlich erklären können. Es wird nämlich nicht alles vorgesagt. Oliver fordert einem alles ab und ist Meister in Fragen stellen. Die Art von Fragen, die mich von selbst auf die Antwort bringen sollten, denn so bleibt es definitiv haften. In dieser einen Woche, von morgens bis Abends, von Theorie bis Praxis hat er mich um um 180 Grad gedreht. Mir gezeigt worauf es beim Trading ankommt. Riskmanagement, Positionsberechnung, verschiedenste Strategien wie man in den Markt einsteigen kann ( und das ist sicher nicht mehr nur der Punkt 2 ) fachlich saubere Plus und fachlich saubere Minustrades genauso wie fachliche Unschärfe, Diversifikation, Geduld und Disziplin.
Nach 2-3 Tagen wusste ich, was ich immer falsch gemacht hatte. Die Erkenntnis ist einfach erschreckend aber unbedingt notwendig ! Die letzten 2 Tage ging es dann direkt in die Livemärkte um das Erlernte nun in die Tat umzusetzen. Diese Woche ist so vollgepackt mit fachlich tiefem Wissen, das man noch hätte zig andere Bücher lesen können und dennoch hätte man noch Jahre gebraucht um zu verstehen wie der Markt funktioniert. Wenn man es denn überhaupt irgendwann verstanden hätte. Ich habe noch eine Woche bis 2 Wochen gebraucht um mich von der Coachingwoche zu erholen. Alles zu verarbeiten. Aber danach wurde es wunderbar 🙂 Die ersten duplizierbaren Plustrades 🙂 Man geht nicht mehr blind in die Märkte.
Man versteht worauf es ankommt. Wo man rein kann – wo man rein muss und vor allem wo man am besten fernbleibt. Wenn man das Traden nachhaltig erlernen will, kann und muss ich dieses Coaching bei Oliver Najjar unbedingt empfehlen. Diese Coachingwoche war eine echte Bereicherung und hat sich innerhalb kürzester Zeit bezahlt gemacht !!!
Zum Abschluss möchte ich mich nochmals bei Oliver für seine Geduld, Beharrlichkeit und seine perfekte Art der
Vermittlung seines fachlichen Wissens von Herzen bedanken !

Tradingschüler Wahl DanielHey, nach der Coachingwoche bei Oliver Najjar, blicke ich zurück und bin froh es gemacht zu haben. Es werden einem alle Themen der Markttechnik so lange verständlich erklärt bis es sitzt. Meine Ausgangslage war das große Buch der Markttechnik bei dem ich dachte ich hätte es beim Lesen schon verstanden. Durch den 1 zu 1 Dialog mit Olli kann man selbst aber nocheinmal alle noch so kleinsten Unklarheiten beseitigen lassen. Und Olli: du wusstest auf alles eine fachliche Antwort und keine Phrasen
Nach diesem Coaching sehe ich wie oft im Coaching erwähnt, die ganze Börsenszene mit anderen Augen, danke dafür ! Die Marktechnik wurde mir sehr rational beigebracht bzw. konnte ich durch dein ständiges “Vorantreiben” mir selbst die Antworten liefern! Ich hoffe das, dass der Start meiner erfolgreichen Börsenkarriere wird.
PS: Riesen Daumen hoch für deine Leistung und woher nimmst du die ganze Ausdauer? 😉 😉

Tradingschüler Vogts FabianCoaching bei Oliver Najjar, mein Resümee:
Ich möchte euch abschließend noch mal einen kleinen Einblick in das Coaching bei Oliver Najjar geben.
Meine Beweggründe für das Coaching waren vor allem die Erfolglosigkeit an der Börse und auch die Ratlosigkeit, da ich alle Bücher von Michael Voigt gelesen hatte und eigentlich dachte ich wüsste wie die Markttechnik funktioniert. Von Olli hatte ich hier in diesem Forum erfahren und nach einem sehr freundlichen und aufschlussreichen Telefonat stand mein Entschluss fest.
In dieser einen Woche habe ich ziemlich schnell gemerkt, dass es auch an der Börse einen großen Unterschied zwischen Theorie und Praxis gibt. Die Bücher, die ich gelesen habe waren gut, aber erst der genaue Blick in den Live-Markt hilft einem dieses Thema in der Tiefe zu verstehen. Und genau da hat Oliver angesetzt.
Wir haben alle Themen (Orderbuch, Marktteilnehmer, Terminmarkt, Trends, Marktvorbereitung, GWL vs Signallage, Marktphasen, Wiedereinstieg, Dokumentation, Bewegungshandel, Ausbruchshandel, Schärfe vs Unschärfe, Risikomanagement tbc.) erst fachlich besprochen und uns diese dann direkt live im Markt vergegenwärtigt. Diese Themen wurden so lange behandelt, bis ich sie auch wirklich verstanden hatte. Das Gute an Oliver´s Methode war vor allem das selbst erarbeiten der verschiedenen Punkte. Oliver war dabei sehr geduldig und hat mit vielen Denkanstößen und praktischen Beispielen versucht mich in die richtige Richtung zu lenken.
Das Coaching war klar strukturiert, die Themen bauten aufeinander auf, wodurch es viele „Aha-Effekte“ gab. Die wichtigen Sachverhalte wurden häufig wiederholt und mit diversen Zeichnungen und markanten Sätzen festgehalten (zu dem Tattoo konnte ich mich aber noch nicht durchringen Olli ;-))
Ein für mich sehr wichtiges Thema war dann vor allem die Umsetzbarkeit: welcher Broker, welche Grundeinstellungen in der Software, welche Märkte, oder ganz allgemein: Wie sollte mein täglicher Ablauf aussehen. Auch hier bin ich Oliver sehr dankbar, denn aufgrund seiner Erfahrung und seiner Beziehungen gab es viele hilfreiche Hinweise. Die Kontoeröffnung beim Broker haben wir beispielsweise gemeinsam gemacht.
Zum Schluss möchte ich noch den „Wohlfühlfaktor“ während des Coachings ansprechen: Oliver ist nicht nur in Sachen Börse, sondern vor allem auch menschlich eine glatte Eins. Trotz des erfolgreichen Tradings steht er mit beiden Füßen auf dem Boden. Mit seiner lockeren, hilfsbereiten und sympathischen Art sorgte er die ganze Woche für eine super entspannte Atmosphäre, was das Lernen viel leichter gemacht hat. Danke OllI!!
Ich bin sehr froh, dass ich mich für dieses Coaching entschieden habe und kann es nur jedem empfehlen.
Wünsche euch einen erfolgreichen Start in die Woche!